Wetterungs- und Öffnungszeiten-Unabhängig Sport zu treiben ist ihr Ziel? Hierfür eignen sich Ergometer perfekt für zu Hause, da sie in Gegensatz zu vielen anderen Sportgeräten platzsparend und relativ günstig zu erwerben sind.

Der Kauf eines Heimtrainers in Form eines Ergometers muss gut überlegt sein um einen klassischen Fehlkauf zu vermeiden. Die nachfolgenden Kaufkriterien geben einen Anhaltspunkt, worauf beim Kauf zu achten ist.

1. Größe

Vor dem Kauf gilt es die Aufstellmaße zu berücksichtigen. Damit überprüfen Sie, ob der Ergometer wirklich in den dafür vorgesehen Platz passt bzw. überhaupt der nötige Platz im Eigenheim vorhanden ist.

2. Sitz

Der Sitz sollte bequem und ergonomisch geformt sein. Trotzdem stellt er eher eine unterordnete Rolle da, da dieser austauschbar ist.

3. Display

Die Computeranzeige sollte im jedem Lichtverhältnis gut lesbar sein. Gleichzeitig sollte die Bedienung einfach und intuitiv möglich sein. Eine Hintergrundbeleuchtung des Displays ist empfehlenswert. Die Anzeige sollte Pulsfrequenz, Geschwindigkeit, Zeit und Entfernung liefern.

4. Pulsmessung

Die Pulsmessung ist bei jedem Ergometer unterschiedlich. Viele Modelle stellten verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.
Dabei werden drei Arten unterschieden:

  • Ohrclip: Dieser lässt sich einfach am Ohrläppchen befestigt und die Herzfrequenzmessung auf den Trainingscomputer übertragen.
  • Sensor am Lenker: Die Messung erfolgt sobald die Hände sich am Lenker befinden. Die Herzfrequenz wird über zwei Elektroden erfasst.
  • Brustgurt: Ein Brustgurt arbeitet kabellos und macht eine genaue Pulsmessung wie bei einem EKG möglich.

5. Fester Stand

Der Ergometer sollte stets fest und stabil auf dem Untergrund und dem Zimmerboden stehen. Grundsätzlich lässt sich sagen je schwerer der Ergometer ist desto standfester ist er. Geräte mit einem Eigengewicht unter 20 kg sind auf keinen Fall standsicher, auch wenn der Preis noch so verlockend ist.

6. Safety First

Der Ergometer sollte TÜV geprüft sein und über das CE-Siegel verfügen um die grundlegendsten Sicherheitsanforderungen und Sicherheitsstandard aufzuweisen.

Weitere Kriterien

Neben den Oben genannten Kriterien spielen zudem folgende Kriterien eine große Rolle:

  • Maximale Gewichtszulassung bzw. Belastbarkeit
  • Schwere Schwungmasse
  • Geräuscharmer Betrieb
  • Bremssystem
  • Leistungs- und Wiederstandseinstellungen

Bewertung: 5 / 5. Bewertungen: 1

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Wir berichten auf diesem Blog über verschiedene Themen wie Ergometer und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem Artikel haben, kontaktieren Sie uns gerne!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here